zeolith Pulver –  Der Meister der Entgiftung

Zeolith ist ein Vulkangestein mit eine hohen Gehalt an Siliziumdioxid und gehört zu den wirkungsvollsten Mineral, für die Entgiftung des Körpers, das derzeit bekannt ist. Silizium ist ein Datenträger und Speichermedium. Nach Sauerstoff ist Silizium das zweihäufigste Element auf unseren Planeten.

Zeolith und seine reinigenden, entgiftenden und heilenden Eigenschaften

Silizium steuert bis zu 600 Stoffwechselprozesse im menschlichen und tierischen Organismus. Es ist zuständig für den Knochenaufbau, die Elastizität des Adersystems, die Stabilität des Bindegewebes und der Zellwände.

Der Siliziumspiegel im menschlichen Organismus erreicht im Alter von 20 Jahren seinen Höhepunkt und nimmt in laufe der Zeit langsam und stetig ab. Der Abbauprozess von Silizium beschleunigt sich dann im Alter von 50 Jahren dramatisch.

Natur-Zeolith wird sein Jahren erfolgreich bei der Darmsanierung angewendet. Er beschleunigt Heilprozesse, holt Stoffwechsel-Schlacken aus dem Körper, es bindet Schadstoffe, Schwermetalle und Toxine, stabilisiert und stärkt das Immunsystem, und mildert Nebenwirkungen von chemischen Stoffen (z.B. Medikamente). Es reguliert die Darmtätigkeit und den Stoffwechsel, nimmt Giftstoffe in Darm auf und gleicht den Mineralien-Defizite im Körper aus. Die Aufnahme von Vitalstoffen wird verbessert und die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit wird erhöht.

Innere Anwendung

Ich empfehle täglich zwei Zeolith-Gaben von circa 3g morgens vor dem Frühstück und abends vor dem zu Bett gehen, eingerührt in 200 ml Wasser. Gegenfalls beginnt man mit nur einen Gramm die ersten fünf Tage und steigert die Menge langsam nach Gefühl.

Äussere Anwendung

Zeolith kann äusserlich bei Gesichts- und Körpermasken (Akne, Psoriasis und Neurodermitis) zu Hautreinigung und auch zu Heilzwecken bei Schmerzen angewendet werden. Auch bei Insektenstichen und gegen Juckreiz kann Zeolith erfolgreich angewendet.